Wiegetechnik für Ihren Rinderstall

Unsere Produkte zum Wiegen Ihrer Kühe im Rinderstall


Hier finden Sie die Artikel zur Wiegetechnik für Ihren Kuhstall.

Wir bieten an:
Wiegekäfige, Wiegekäfige für Kleinvieh, Mechanische Waagen für Schafe, verschiedene Anzeigeeinheiten, Wiegestäbe, Antennen für Rinder und Schafe und einiges an Zubehör.

Sie finden sowohl mobile als auch stationäre Waagen.

Gerne stehen Ihnen unsere Berater zur Seite, wenn Sie Fragen haben. Wir kümmern uns gerne um Ihre Anliegen.

Filter
Wiegekäfig lackiert, mit 2-flügeliger Türe, vorne und hinten, mit Drei-
Eigenschaften: - für Rinder - zur Kombination mit TruTest Waagen und den Weigestäben MP1010 - jeweils mit 2-flügeliger Türe vorne und hinten - mit DreipunktanhängungInnenmaße:L: 220 cmB: 82 cmH: 165 cmAußenmaße:L: 295 cmL: 335 cm (bei offener Tür)B: 125 cmH: 190 cm

4.369,00 €*
Wiegekäfig, Kleinvieh, feuerverzinkt, mit Fahrwerk
Eigenschaften: - feuerverzinkt - mit Fahrwerk - geeignet für Kälber, Schweine und Schafe - zur Kombination mit TruTest Waagen, d.h. mit allen TruTest Anzeigeeinheiten und den Wiegestäben MP600Anzeige und Wiegeelement bitte separat bestellen!Innenmaße:L: 150 cmB: 50 cmH: 110 cmAußenmaße mit Fahrwerk:L: 165 cmB: 88 cmH: 160 cm

2.999,00 €*
Mechanische Waage für Schafe, verzinkt inkl. analoger Zugwaage
Patura Mechanische Waage für Schafe und Kälberinkl. Zugwaage bis max. 200 kgL x B x H: 132 cm x 50 cm x 87 cm (Innenmaße)Für den Umbau auf ein elektronisches Wiegesytem muss der Umbausatz sowie Wiegezelle und eine Anzeigeeinheit bestellt werden!

1.825,00 €*
Tierwaage PS3000 bis 1500 kg

1.549,00 €*
Wiegeplattform Alu 2230 x 610 x 250 mm
Eigenschaften: - geeignet für Rinder - rutschfeste Oberfläche - abgewinkelte 20 cm hohe Seiten verhindern ein Abrutschen der Tiere - passend für Wiegestäbe MP600Technische Daten:L: 223 cmB: 61 cmH: 25 cmKaufvorschlag:2 Panel 2,40 m 3102022 Rahmen mit Schiebetür 3101081 Alu-Wiegeplattform 4100001 Wiegeset EziWeigh 1 400060Dieses Set ergibt eine kostengünstige mobile Wiegeeinheit!

1.230,00 €*
Tierwaage PS2000 bis 1000kg

1.095,00 €*
Tierwaage PS1000 bis 500kg

799,00 €*
Digitale Hängewaage bis 1000kg Kranwaage (DigiScale 1000)
Eigenschaften: - für den Profi-Einsatz: schnell, präzise und robust - bruchfestes Gehäuse, rostfrei, antistatisch und leicht - Aufhängehaken um 360° drehbar - Anzeige Umschaltbar: kg / lb - automatische Abschaltfunktion - Lieferung inkl. Netzteil und Fernbedienung + 2 x 1,5 V AA Mignon - für nicht eichpflichtige, schnelle und zuverlässige WägungenUnterteilung: 0,1 kgWägebereich 50 kg bis 1000 kgStabilisierungszeit: < 10 sÜberlast: 125 %Display: 5-stellig, 30 mm LEDAutomatische Abschaltung: 60 minBatterie: 4x 1,5 V AA Mignon LR6Batterie Fernbedienung: 2x 1,5 V AA

339,00 €*
Digitale Hängewaage bis 300 kg Kranwaage (DigiScale 300)
Eigenschaften: - für den Profi-Einsatz: schnell, präzise und robust - bruchfestes Gehäuse, rostfrei, antistatisch und leicht - Aufhängehaken und Schäkel um 360° drehbar - Anzeige umschaltbar: kg / lb - automatische Abschaltfunktion - Lieferung inkl. Batterien, Netzteil und Fernbedienung + 2 x 1,5 V AAA Micro - für nicht eichpflichtige, schnelle und zuverlässige WägungenUnterteilung: 0,1 kgWägebereich 2 kg bis 300 kgStabilisierungszeit: < 10 sÜberlast: 150%Display: 5-stellig, 15 mm LEDAutomatische Abschaltung: 30 minBatterie: 4x 1,5 V AA Mignon LR6Batterie Fernbedienung: 2x 1,5 V AAA Micro

179,00 €*
Tischwaage bis 150kg
Eigenschaften: - mit Edelstahl-Plattform 330 x 320 mm - Anzeige umschaltbar: kg / lb - automatische Abschaltfunktion, deaktivierbar - Anzeigeeinheit inkl. Wandhalter frei platzierbar durch Spiralkabel - Lieferung inkl. Batterien und Ladekabel - für nicht eichpflichtige, schnelle und zuverlässige WägungenUnterteilung: 50 gEichwert: 50 gWägebereich: bis 150 kgDisplay: 6-stellig

145,00 €*
Tischwaage bis 30kg
Eigenschaften: - mit Edelstahl-Plattform 218 x 260 mm - Anzeige umschaltbar: kg / g / Ib / Stück - mit Stückzählfunktion - Lieferung inkl. Akku und Ladegerät - für nicht eichpflichtige, schnelle und zuverlässige WägungenUnterteilung: 1 gEichwert: 10 gWägebereich: bis 30 kgDisplay: 6-stelligDC 6 V 4 Ah Akku / Ladegerät 12 V / 500 mA mit Stückzahl-Funktion

125,00 €*
Zeigerschnellwaage 250 kg

61,99 €*
Zeigerschnellwaage 5kg
Auswahl: 5 kg - je 20 g
Eigenschaften: - zur schnellen Gewichtsbestimmung - zur wirtschaftlichen Futterkontrolle - Mechanismus und Feder in hochwertiger Verarbeitung - robuste Plexiglasfront und stabiles Gehäuse - Haken inkl.

22,49 €*
Federwaage 100 kg

9,99 €*
Federwaage 50 kg

6,99 €*
Federwaage 25 kg

5,99 €*
Federwaage 10 kg

4,19 €*

Wiegetechnik für Ihren Rinderstall bei StallShop24

Wiegetechnik online kaufen | Wiege Technik Landwirtschaft im Shop von Stallshop24.de

Hier finden Sie unsere Auswahl an Wiegetechnik für die Landwirtschaft. Wir führen handliche und mobile Wagen, Wiegebalken und weiteres Zubehör. Durchstöbern Sie unseren Shop und kontaktieren Sie uns.

Wiegetechnik Onlineshop

Hier finden Sie unsere Auswahl an Wiegetechnik für die Landwirtscahft.Wir führen handliche und mobile Wagen, Wiegebalken und weiteres Zubehör.


"Hier finden Sie Auswahl an Stallbedarf und Weidebedarf. Wir führen Zubehör für Weide und Stall wie Fütterungssysteme, Stallbeleuchtung und Wiegetechnik. Bei Fragen kontaktieren Sie uns.
Es gibt bei vielen Nutztieren sowohl eine Stall- als auch eine Weidehaltung. Bei den meisten Tieren überwiegt jedoch die Stallhaltung. Von den in Deutschland gehaltenen Rindern erhalten momentan ca. 5% die Gelegenheit zum Weidegang, bei Schweinen ca. 1% und Schafe werden zu fast 95% auf der Weide oder in Au&szlig;enställen&nbsp;gehalten. Ställe bieten Sicherheit für die Tiere, Man kann diese besser Kontrollieren und Versorgen und der Tiermist ist besser einsammelbar. Für jede Tierart gibt es bestimmte Bauformen, die nach den jeweiligen Anforderungen der einzelnen Tiere angepasst werden.&nbsp;Vor allem Fütterung, Bewirtschaftung, Wärmeregulierung und Atemluftzufuhr müssen beachtet werden.
Bei der Haltung von Rindern wird grundsätzlich zwischen Einzelhaltung und Gruppenhaltung unterschieden. Bei Einzelhaltung werden die Rinder z.B durch Anbindung auf einem Kurzstand, Mittellangstand oder Langstand fixiert. Sehr selten werden die Tiere im Sperrboxenstand, Schwenkstand oder Mobilboxenstand&nbsp;Sperrfixiert. Jungtiere (Kälber) werden&nbsp;im&nbsp;Regelfall die ersten beiden Wochen in Kalberhütten, sogenannten Kälberiglus, gehalten. Bei der Gruppenhaltung im Laufstall, auch Herdehaltung genannt, gibt es mehrere Modelle die sich in Raumaufteilung und Einstreu unterscheiden. Die Unterschiedlichen Varianten sind

Liegeboxenlaufstall für Milchkühe
Laufstall für Mastbullen
Kälberstall mit fest installierten Boxen
Kälberstall mit mobilen Boxen
Zweiraum-Tieflaufstall für Mutterkühe
Zweiraum-Tretmiststall für Mutterkühe
Einraum-Tieflaufstall mit erhöhtem Fressbereich für Mutterkühe
Einraum Tieflaufstall für Mutterkühe

&nbsp;Hier muss jeder Landwirt selbst für sich die Entscheidung treffen welche Variante die richtige für Ihn ist.
Bei&nbsp;der Pferdehaltung überwiegt in Deutschland der Boxenstall. Die Einzelhaltung erfolgt in Boxen welche Teilweise einen Auslauf haben der z.b. mit Paddocks gebaut wurde. Bei Gruppenhaltung werden die Tiere in Sammelboxen oder Laufställen gehalten. Unterschieden wir hier noch zwischen Warm- und Kaltstall sowie Ein- oder Mehrraumstall. In einem Kaltstall herrscht im Regelfall das Au&szlig;enklima vor. Laufställe sind meist mit Au&szlig;enpaddock versehen und in einem Mehrraumstall sind die Funktionsbereiche wie z. B. Laufen, Liegen, Fressen getrennt.
&nbsp;Bei der Geflügelhaltung ist die Stallform ebenfalls von der Nutzungsart (Mastgeflügel oder Legehennen) abhängig. Zu Mastgeflügel zählen Puten und Hähnchen, sowie Enten, Gänse, Strau&szlig;e, Wachteln und Tauben. Die Tiere werden entweder in geschlossenen Ställen oder in Ställen mit freier Lüftung, sogenannten Naturställen oder Louisianaställen, gehalten. Bei Legehennen wird unterschieden zwischen Freilandhaltung, Bodenhaltung, Volierenhaltung und Käfighaltung. Die genauen Richtlinien der einzelnen Halteformen sind in der Legehennenverordnung geregelt.
Ziegen und Schafe können in Einzel- oder Gruppenhaltung untergebracht werden. Allerdings ist Einzelhaltung nur noch die Ausnahme. Hier werden die Tiere&nbsp;angebunten um Platz zu sparen und sie individuell betreuen zu können. Allerdings sind der Bewegungsmangel und die fehlenden Umweltreize ein gro&szlig;er Nachteil der Einzelhaltung. Vorzuziehen ist die Gruppenhaltung in der die&nbsp;Schafe und Ziegen in Boxenställe oder Laufställe&nbsp;untergebracht sind. Ein Vorteil hiervon ist die bessere Entwicklung der Lämmer.
In der Weidehaltung unterscheidet man zwischen

Ungeregelte Weidenutzung
Geregelte Weidenutzung
Koppelweide, Dauerweide
Umtriebsweide
Portionsweide
Kurzrassenweide
Bergweide, Almen
Pferdeweide, Pferdekoppel
Winterweide
Wilde Weide
"